Donnerstag, 13. Juni 2013

Gemeiner Angriff

Momo schreibt:

In den letzten Tagen hat man einen gemeinen Angriff auf mich verübt! Da hat so ein böser Mensch einfach Scherben liegen lassen und an einer muss ich mich dann geschnitten haben. So richtig habe ich das gar nicht bemerkt. Erst als dann Schmutz in die Wunde kam und gaaaanz schrecklich drückte. Da bin ich dann natürlich gehumpelt und es hat fies weh getan. Meine Leinenträger sind dann mit mir zum Tierarzt und der hat mit einem gemeinen spitzen Ding den Schmutz aus meiner riesen Fleischwunde gekratzt. Das war sooo schmerzhaft! Ich hab dann einen Pfotenschuh bekommen. Der ist aber total doof und ich mag ihn gar nicht tragen....


Da ist meine große Wunde. Auf der unteren mittleren Zehe, dieser schwarze Fleck. Frauchen sagt, das ist gar nichts, aber ich hab solche Schmerzen!!!!!!

Ich bin so ein armer Hund!!!

Ja ja, das ist sie, die kaputte Pfote.



Liebe Grüße


Momo & Naja

Kommentare:

  1. Ach Momo, das ist aber auch gemein, dass diese Zweibeiner ihren Müll immer überall rum liegen lassen müssen. Dass du jetzt so eine riesige, fette, gemeine Wunde hast, ist echt blöd. Mein Mitleid hast du. Und lass dir von Frauchen da ja nix einreden, von wegen das wäre nichts. Pah, die wissen gar nicht, was Schmerzen sind!

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du völlig recht! Und dann lacht sie auch noch, wenn ich mit diesem blöden Schuh so komisch läuft. Man wird hier überhaupt nicht ernst genommen...


      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  2. Och du armer Hund :-)
    - musst viel gekrault werden, das verstehe ich - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, kraulen hilft bestimmt. Werd mich gleich mal zu meinen Zweibeinern kuscheln.

      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  3. Oh arme Momo Maus.
    Wir wünschen dir eine ganz schnelle Genesung.
    LG Tanja und Macy

    AntwortenLöschen
  4. Du armer armer Hund. Ich wünsche Dir gute Besserung. (Übrigens: kranke muß man immer verwöhnen!)

    Pfote zum Gruß
    Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Verwöhnen sag ich ja auch immer (übrigens nicht nur wenn man mal krank ist...), aber hier hört man mir ja nicht zu....


      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  5. Gute Besserung liebe Momo!

    Das wird wieder. Versprochen! :-)

    Liebe Grüsse
    von
    Andrea, Shania & Gini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das hoffe ich.

      Liebe Grüße


      Momo

      Löschen
  6. Arme Momo,
    wir wünschen dir gute Besserung. Hoffentlich verheilt die böse Wunde bald wieder. Bis dahin lass dich ordentlich verwöhnen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich geb mein bestes und kuschel mich immer ganz fest an meine Leinenträger.

      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  7. Arme Momo,ich fühle mit Dir und wünsche Dir gute Besserung.
    Dein Bruder Lamborghini ( Lion )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und einen lieben Gruß zurück!


      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  8. Oh, da gibt es aber einen ganz dicken Genesungsschlabber vom ebenfalls verletzten Machu. <3 Er schlägt vor, dass man ein Krankenlager für angeschlagene Whippchen errichtet, die dann besonders gepflegt, gehätschelt und verwöhnt werden. NOCH MEHR ALS SONST SCHON!Er bevorzuge Damengesellschaft, der feine Herr. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sprech mal mit meinem Frauchen, aber die Idee finde ich klasse!!!


      Liebe Grüße

      Momo

      Löschen
  9. Hey Momo, Du arme Maus, Du hast mein vollstes Mitgefühl!
    Wenn ich Schmerzen habe und humpele, meint mein Herrchen auch immer, da sei doch gar nichts - man ist halt nur von ignoranten umgeben. Ich wünsche dir gute Besserung,
    Dein Diego

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar erscheint erst, nach Prüfung des Blogbetreibers. Vielen Dank für Ihr Verständnis.