Dienstag, 13. November 2012

Wespenangriff

Momo schreibt:


Da wurde Naja gestern doch von einem Erdwespenschwarm attackiert. Sicher hatte sie ihre Nase mal wieder da wo man sie lieber nicht haben sollte... Aber davon mal ganz abgesehen.... wer rechnet denn schon mit einem Wespenschwarm im November?! Mindestens vier dieser Viecher haben sie auch erwischt. Naja ging es kurze Zeit nach den Stichen gar nicht gut. Sie schwankte und humpelte. Unsere Leinenträger haben sie dann zum Tierarzt gebracht. Von dem hat sie dann eine komplette Untersuchung und eine Spritze bekommen und durfte dann auch wieder mit nach Hause gehen. Da hatte sie noch einmal Glück gehabt! Ich sag ihr ja immer, sie soll lieber bei unseren Zweibeinern bleiben, aber sie hört ja nicht auf mich... Aber ich bezweifle, dass sich da in Zukunft etwas verändern wird. Sie ist eben ein kleiner Wildfang... Jetzt geht es ihr schon wieder gut und sie überlegt sich ihr nächsten "Dummheiten". ;o)

Naja Flitzemaus

Grimassenschneiderin

Immer fröhlich



Liebe Grüße


Momo & Naja

Kommentare:

  1. oje, arme naja!
    dann wünsch ich dir mal schnelle besserung und dass du niiiiee mehr auf so blöde wespen triffst!

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Naja, Du arme Maus!
    Das ist ja wohl die Höhe, dass diese blöden Killerwespen selbst jetzt noch unschuldige Hundenasen attackieren...
    Na zum Glück geht es Dir schon wieder gut.
    Wo haben die Mistviecher Dich denn überfallen? Im Grunewald?
    Liebe Grüße und weiter gute Besserung,
    Diego

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Lieben,
    da bin aber froh ! Alles ist noch einmal gut gegangen !
    Doppelte Streicheleinheiten bitte von uns.
    Ilona mit Maceo

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar erscheint erst, nach Prüfung des Blogbetreibers. Vielen Dank für Ihr Verständnis.